26.-29.08.2021
oemOmega European Masters
Folgen Sie uns auf  facebooktwitterinstagram
menu

26.07.2015

Raynald Aeschlimann, Vizepräsident Omega: "Wir setzen uns für ein festliches Golf ein, ich liebe das"


Während des Omega European Masters erstrahlt das Hochplateau in Rot, der Farbe von... Omega. Die Verbindung der Uhrenmarke mit dem Turnier von Crans-Montana geht über ein herkömmliches Sponsoring hinaus. "Unsere Beziehung, die schon 14 Jahre lang anhält, besteht aus Geben und Nehmen. Das ganze Jahr hindurch arbeiten wir Hand in Hand mit Yves Mittaz, damit wir das Turnier noch weiter voranbringen können. Diese Zusammenarbeit ist sehr positiv und für beide Partner von grossem Vorteil", sagt Raynald Aeschlimann, Vizepräsident von Omega und Direktor Verkauf.

Omega war demnach auch eng involviert in die Vorverlegung des Turniers vom September in den Juli. "Jede Veränderung bedeutet ein Risiko. Vor dem Beginn dieses Omega European Masters wussten wir schon, dass die Verlegung in den Juli es uns möglich machen würde, an die besten Spieler der Welt heranzukommen. Jetzt, am Ende des Turniers, kann ich sagen, dass die Bilanz sehr positiv ausfällt. Die Spieler sind glücklich, und die Zuschauer sind in Familienstärke angereist. Ich liebe diese festliche Seite des Golfs. Alle können davon profitieren", sagt Raynald Aeschlimann weiter. Er wünscht sich, dass Omega sein Abenteuer auf dem Hochplateau noch lange weiterzieht. "Wir sind ganz klar die Leader im Golf. Wir sind entzückt von all dem, was in der Turnierwoche dargeboten wird. Es gibt keinen Grund, wieso sich das ändern müsste. Ich will nicht vom Zieldatum für die künftigen Turniere sprechen. Wir haben uns per Handschlag verpflichtet. Für mich hat dieser Handschlag eine grosse Wichtigkeit, er geht über den Rahmen des laufenden Vertrages hinaus."

Um das ganze Jahr hindurch auf dem Hochplateau präsent zu sein und um eine gewisse Nachhaltigkeit nach dem Turnier sicherzustellen, hat Omega in dieser Woche in der Rue du Prado in Crans-Montana die achte Schweizer Boutique eröffnet. Der Uhrenhersteller hat die Woche des Turniers aus symbolischen Gründen für die Einweihung ausgewählt - in Anwesenheit eines ihrer Botschafter, dem Spanier Sergio Garcia.

Titelsponsor

Hauptsponsoren