26.-29.08.2021
oemOmega European Masters
Folgen Sie uns auf  facebooktwitterinstagram
menu

24.07.2015

Prächtige Runde des Südkoreaners Y.E. Yang


Früh am zweiten Tag des Omega European Masters in Crans-Montana gelingt dem südkoreanischen Golfprofi Y.E. Yang eine Top-Runde. Mit 63 Schlägen und dem Total von minus 12 übernahm er die Spitze.

Nach der 65er-Runde zum Auftakt brannte Yang am Freitag ein Feuerwerk von sieben Birdies ab. Überdies musste er keinen Schlagverlust hinnehmen.

Im 156-köpfigen Feld ist Y.E. Yang der einzige Spieler, der in seiner Karriere schon eines der vier Majorturniere gewonnen hat. Dieser Coup glückte ihm im August 2009 mit dem Triumph an der US PGA Championship.

Nach jenem August 2009 war Yang, der mit vollem Namen Yang Yong-Eun heisst, zunächst noch recht erfolgreich. Er gewann 2010 das zur Europa-Tour gehörende China Open in Schanghai; am US Masters 2010 und am US Open 2011 glänzte er mit den Rängen 8 respektive 3. Dann jedoch wurde es ruhig um Yang. Weitere Erfolge stellten sich nicht mehr ein. An diesem Wochenende könnte er im Wallis auf die Siegesstrasse zurückfinden.

Titelsponsor

Hauptsponsoren