26.-29.08.2021
oemOmega European Masters
Folgen Sie uns auf  facebooktwitterinstagram
menu

30.08.2019

La Vaudoise bleibt dem Golf verbund


Bald schon wird La Vaudoise ein neues Kapitel anfangen. Der Generaldirektor und CEO Philippe Hebeisen geht nächsten Frühling in den Ruhestand.

Der gemeinsame Weg der Versicherungsgesellschaft und des Omega European Masters ist jedoch noch lange nicht beendet. „Wir sind zum sechsten Mal in Crans-Montana. Und wir haben unseren Vertrag schon jetzt bis 2022 verlängert. Es wird an meinem Nachfolger liegen zu beurteilen, ob er die schöne Plattform, die das Omega European Masters bietet, weiter nutzen will oder ob er die Strategie der Kommunikation verändern möchte“ sagt Philippe Hebeisen.

La Vaudoise lädt 450 Kunden nach Crans-Montana ein. Die drei Sieger der Turniere, die der Versicherer unter dem Jahr organisiert hat, durften an einer Golfklinik mit Lee Westwood teilnehmen. Eine ganze Stunde lang geizte der renommierte Engländer nicht mit Tipps und Ratschlägen für die Amateure. Die Zuhörerschaft war entzückt, auch wenn es vielleicht ein bisschen stressig war, vor einer ehemaligen Weltnummer 1 Bälle zu schlagen. Nicht alle Kunden von La Vaudoise in Crans-Montana sind Golfer. „Damit sie sich auf dem Parcours Severiano Ballesteros zurechtfinden und etwas vom Spiel und vom Ablauf verstehen, werden sie von zwei Pros begleitet. Das ist eine Notwendigkeit“, sagt Philippe Hebeisen.

Hebeisen konnte in den letzten sechs Jahren feststellen, dass sich das Turnier in die richtige Richtung entwickelte. „Der Platz ist jedes Jahr besser geworden, das ist sehr wichtig für den Spieler. Das VIP-Village, das Buffet… alles ist auf dem höchsten Niveau. Die Ausstattungen an den verschiedenen Orten ermöglichen es unseren Kunden, sich mit anderen Sponsoren auszutauschen. Man muss hervorheben, dass Yves Mittaz eine aussergewöhnliche Arbeit leistet. Er hört uns zu und trägt unseren Wünschen Rechnung. Wir schätzen es sehr.“

Titelsponsor

Hauptsponsoren