25.-28.08.2022
oemOmega European Masters
Folgen Sie uns auf  facebooktwitterinstagram
menu

21.07.2022

Der Neuseeländer Ryan Fox und der Schwede Sebastian Söderberg haben ihre Teilnahme bestätigt


4eme tour

Ryan Fox, Nummer 5 der europäischen Rangliste, und Sebastian Söderberg, Sieger im 2019, sind zum vierten bzw. dritten Mal beim Omega European Masters dabei. Beide haben im Jahr 2019 ihren ersten Sieg auf der DP World Tour gefeiert.

Ryan Fox ist der Sohn des legendären All Blacks-Spielers Grant Fox, der am Sieg der Rugby-Weltmeisterschaft 1987 beteiligt war. Der 35-Jährige war 2018 bei den Dubai Duty Free Irish Open ganz nah an seinem ersten Titelgewinn dran. Schliesslich wurde er Zweiter, nachdem er das Play-off gegen Russel Knox verloren hatte, der zwei unglaubliche Putts versenkt hatte. Im darauffolgenden Jahr gewann er das ISPS Handa World Super 6 in Perth, Australien. Es war jedoch das Jahr 2022, das ihn dem europäischen Publikum bekannt machte. Im Februar dieses Jahres gewann er sein zweites Turnier auf der DP World Tour, das Ras Al Khaimah Classic in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Seitdem hat er eine Reihe von hervorragenden Leistungen erbracht, darunter zwei zweite Plätze im Mai bei den Soudal Open in Belgien und den Dutch Open, einen dritten Rang bei den BMW International Open in München und vor kurzem einen grossartigen zweiten Platz bei den Horizon Irish Open am 3. Juli dieses Jahres. Fox sollte man aktuell im Auge behalten, da es zweifellos sein Ziel ist, die rote Jacke im kommenden August anzuziehen.

Sebastian Söderberg hingegen gewann seinen ersten und bisher einzigen Sieg auf der DP World Tour bei den Omega European Masters 2019 nach einem fantastischen Play Off, an dem fünf Spieler beteiligt waren, darunter Rory McIlroy. Im Mai dieses Jahres stand er kurz vor seinem zweiten Titelgewinn bei den Betfred British Masters in England, wo er sich leider dem Dänen Thorbjorn Olesen geschlagen geben musste. Drei Wochen später belegte er bei den Dutch Open den T5-Platz. Der 31-Jährige hat noch einige Fäden in der Hand und hofft, beim Omega European Masters 2022 erneut eine hervorragende Leistung abrufen zu können.

Mit den Hojgaard-Zwillingen und Miguel Angel Jimenez nimmt das Spielerfeld merklich an Form an. Weitere Ankündigungen werden in Kürze bekannt gegeben.

Title Sponsor

Main Sponsors