26.-29.08.2021
oemOmega European Masters
Folgen Sie uns auf  facebooktwitterinstagram
menu

01.09.2019

„McIlroy zu haben ist ein unglaubliches Glück“


Noch bevor der Sieger der Jubiläumsaustragung des Omega European Masters bekannt ist, zieht der Turnierdirektor eine sehr positive Bilanz aus diesem schönen Jahrgang. „Es ist ein unglaubliches Glück, wenn man Rory McIlroy im Turnier hat, die Nummer 2 der Welt und den frisch gekürten Sieger des FedEx-Cups.  Aber ob es für uns das beste Jahr ist? Wir hatten in der Vergangenheit schon sehr schöne Jahre, zum Beispiel mit der Anwesenheit der vier Sieger der Majorturniere. Die Jahre, in denen Severiano Ballesteros oder Nick Faldo spielten, waren ebenfalls aussergewöhnlich“, sagte Turnierdirektor Yves Mittaz, der sich schon am Sonntagvormittag über einen sicheren Zuschauerrekord freuen konnte. Er freut sich auch bereits auf das Turnier 2020: „Die Zuschauer, die in diesem Jahr Rory McIlroy sehen wollten, werden wiederkommen, auch wenn der Nordire nicht am Start sein sollte. Er hat für uns eine phantastische Werbung gemacht.“

Die Qualität des Turniers definiert sich durch die anwesenden Weltstars. Aber nicht nur. Der Platz ist ebenfalls von grosser Wichtigkeit. „Mit Ausnahme der 18 sind alle Löcher überarbeitet worden. Aber wir werden den Platz noch weiter verbessern. Die nächste Etappe wird die Erneuerung der ältesten Greens sein. Nach 20 Jahren beginnen die Greens zu leiden, und sie überstehen den Winter weniger gut. Für die European Tour muss der Platz auf dem besten Niveau sein, aber auch für die Clubmitglieder und für die Besucher. 2020 wird das Omega European Masters in der gleichen Kalenderwoche wie in diesem Jahr stattfinden, vom 27. bis zum 30. August.

 

Titelsponsor

Hauptsponsoren